Über mich

Dr. phil. Christof Spannhoff, Studium der Fächer Geschichte und Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Staatsexamen 2008, von 2009 bis 2012 wissenschaftlicher Angestellter am Sonderforschungsbereich 496 „Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme“ an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster, Promotion 2013.

Seit Mai 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für vergleichende Städtegeschichte im Projekt „Die deutschen Königspfalzen. Repertorium der Pfalzen, Königshöfe und übrigen Aufenthaltsorte der Könige im deutschen Reich des Mittelalters“.

Seit Januar 2016 zudem wissenschaftlicher Mitarbeiter am Projekt „Reformation in Westfalen“, das durch die LWL-Kulturstiftung finanziert und zum Reformationsjubiläum 2017 ein Informationsportal zu Verlauf und Ausbreitung der Reformation in Westfalen anbieten wird.

Seit dem 7. Oktober 2016 ordentliches Mitglied der Volkskundlichen Kommission für Westfalen.

2019 Verleihung des LWL-Preises für westfälische Landeskunde.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s